Das "Oldenburger Hofkunst-Dinner"

Die Veranstaltungsreihe „Oldenburger Hofkunst-Dinner“ zählt zu den Highlights unseres Hauses. Ein Abend für die Sinne, an dem Lyrik, Musik und kulinarische Köstlichkeiten zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen.

"MundArt" ... im wahrsten Sinne des Wortes.

Nach einem Aperitif erwartet Sie ein literarisch-kulinarisches 4 Gang-Menü, in dem Jochen und Charlotte Schneider in den aufeinanderfolgenden Gängen die künstlerischen Darbietungen entsprechend der Jahreszeit genussvoll umsetzen.

Viel Spaß und eine genussvolle Zeit wünschen Jochen und Charlotte Schneider mit dem gesamten Team des Oldenburger Hofes, Tanja Endres-Klemm (Künstlerische Leitung) und alle mitwirkenden Künstler und Künstlerinnen.

Kommende Termine

Frühling - Freitag, 09. März 2018, 18.30 Uhr

"Kalibos Kriminalmagischer Salon"

Lassen Sie sich von den bekannten Salonmagier Kalibo, der schon in über 70 Ländern, auf Kreuzfahrtschiffen und im Fernsehen seine wahre Größe bewiesen hat, in die kriminelle Welt der Magie entführen. Ein originelles Dinnertheaterstück, in dem Sie selbst Bestandteil von rätselhaften Ereignissen, unerklärlichen Phänomenen und haarsträubenden Lügenmärchen werden. Es gilt Tatverdächtige zu überführen, Trickbetrügereien aufzudecken und die Übeltäter zu entlarven. Die Küche zaubert Ihnen passend dazu ein kulimagisches Menü, das Sie bei Kräften hält.(Bei diesem besonderen Dinner sind die Tische zu langen Tafeln aneinandergereiht, damit sich niemand fürchten muss!!!Die Platzverteilung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge.)

Sommer - Freitag, 22. Juni 2018, 18.30 Uhr

"afrikanisch ambient"...eine Reise mit Karin Graf

Endlich Sommerferien!!! Was könnte da besser passen als eine Urlaubsreise in die Sonne...nach Afrika. Karin Graf, die Frau für rhythmische Impulse, nimmt Sie mit in eine Welt des Klanges und des Rhythmus. Sie schafft einerseits stimmungsvolle Atmosphäre mit ihren sanften Handpan-Melodien und entfacht andererseits ein loderndes Feuer aus afrikanischer Trommelmagie. Die Trommelzauberin und Tanja Endres-Klemm laden alle Gäste herzlich dazu ein, bei einer heiteren rhythmischen Aktion auch aktiv mitzumachen. Die Küche wird Sie passend dazu mit einem Sommer-Sonnenmenü verwöhnen, dass in Ihnen den Urlaub und ein Stück Afrikas anklingen lässt.

Herbst - Freitag, 28. September 2018, 18.30 Uhr

"Melankomische Chansons"

Im Herbst wird er manchmal melankomisch, macht sich Gedanken über das Für und Wider an sich, textet poetische Lieder über menschlich allzumenschliche Beziehungen und setzt sie dann am Piano mal leichtfüßig beswingend oder auch zupackend gewaltig um. Die Rede ist von Henrik Geidt, der im Zusammenspiel mit seinem Duopartner Jörg Jenner am Kontrabass und dem Team des Hofkunst-Dinners einen musikulinarisch-poetischen Kosmos entstehen lässt, in dem sich deutsche Chansons, Tango oder Jazz mit verflossenen Liebschaften, tatendurstigen Helden und aufblühenden Gaumenfreuden bei einem 4 Gang-Schlemmermenü vereinen.

Winter - Freitag, 30. November 2018, 18.30 Uhr

"All die Johre"...Brilliantes von und mit Jürgen Brill

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und man blickt zurück...auf das vergangene oder sogar auf "all die Johre" davor. Jürgen Brill, manchen auch von "Langhals & Dickkopp" bekannt, tut dies in einer humorvollen, aber auch teils kritischen Art und Weise. Er präsentiert Ihnen an diesem Abend, zusammen mit dem Bassisten Stefan Scharle und der Saxophonistin Tanja Endres-Klemm, private und politische Themen in pfiffigen Eigenkompositionen und gut gewürztem ironischen und satirischen Texten ( in Hochdeutsch un off Saarlännisch Pladd ), in denen er dem deutschen Spießbürgertum, aber auch seinen eigenen menschlichen Unzulänglichkeiten an den Kragen geht. Die Küche serviert Ihnen dazu ein brilliant-saarländisches Schlemmermenü in vier Gängen.


Eintrittskarten zu 54 Euro/Person (ohne Getränke) können direkt im Oldenburger Hof in Nohfelden- Selbach, Birkenfelder Str. 1, gekauft oder unter der Telefonnummer 06875 / 801 bestellt und per Überweisung bezahlt werden. Gekaufte Karten können nicht zurück gegeben werden. Die Platzverteilung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge. Bei Kartenabholung bitte angeben, ob die vegeatarische Menüfolge gewünscht wird. Gutscheine für ein Oldenburger Hokunst-Dinner nach Wahl sind nun auch erhältlich.

Sobald die Termine und Künstler für das nächste Jahr fest stehen, werden wir dies auf unserer facebook-Seite "Oldenburger Hofkunst-Dinner" bekannt geben.