Aktuelles


Bald ist Weihnachten...
Wir geben einen kleinen Einblick in unsere Weihnachtsmenüs.


<> Weihnachtsmenu

<> Speisenkarte zum Abholen

Änderungen behalten wir uns vor.



! Wir öffnen jeden 1.Freitag im Monat mittags von 11.30Uhr bis 14.00 unser Restaurant !

Um Reservierung wird gebeten.


Hunde sind in unseren Gasträumen nicht mehr gestattet. Wir danken für Ihr Verständnis!

Es geht in die zweite Runde...


Liebe Gäste und Freunde des Oldenburger Hof Restaurant,
hinter uns allen liegen Wochen voller Herausforderungen. Wie es aussieht, wird uns Corona auch noch eine Weile begleiten. Wir geben nicht auf und hoffen auf Ihre Mithilfe und Unterstützung, damit wir trotz aller Anstrengungen und Hindernisse, gestärkt aus dieser Krise hervorgehen können. Seien Sie versichert, dass wir die momentane Lage ernst nehmen und alles dafür tun, weder Sie noch uns oder unsere Mitarbeiter in gesundheitliche Gefahr zu bringen.


Folgende Auflagen sind zu erfüllen:

- Mindestabstand zwischen den Tischen von 1,50 cm ( gleicher Abstand gilt zur Eingangstür)

- Das Personal muss eine Mund-Nasenschutzmaske tragen.

- Unsere Gäste müssen eine Mund-Nasenschutzmaske tragen beim Betreten des Restaurants bis zum Platz und sobald sie sich im Restaurant bewegen.Sei es zur Toilette, an einen anderen Tisch oder ähnliches.

- Es findet ausschließlich Service am Tisch statt.

- das Restaurant wird pünktlich um 23.00 Uhr geschlossen.

- Sie können mit maximal 10 Personen aus zwei Haushalten an einem Tisch sitzen.

- Ausnahme bilden Familien 1.Grades: Hier dürfen mehr als zwei Haushalte bei max. 10 Personen an einem Tisch sitzen.

- Für eine gute Organisation bitten wir Sie inständig um die Reservierung eines Tisches.

- Wir sind verpflichtet Ihre Daten zur Nachverfolgung einer Ansteckung zu erfassen. Hierfür haben wir ein DSGVO konformes Formular für Sie vorbereitet.

- Sollten Sie Symptome einer Erkältung aufweisen, bitten wir Sie von einer Reservierung Abstand zu nehmen

- Halten Sie ausreichend Abstand zu anderen Gästen und unseren Mitarbeitern

- Bitte desinfizieren Sie sich nach Betreten des Restaurants ihre Hände. Desinfektionsmittel stellen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

- Da unser Kontingent an Auflagenkonformen Tischen eingeschränkt ist, bitten wir Sie dafür Verständnis zu haben, das wir momentan auf Platzwünsche keine Rücksicht nehmen können.

- Aufgrund der beschlossenen Maßnahmen ist es uns leider nicht möglich, Speisen und Getränke in gewohntem Umfang anzubieten. ( Näheres entnehmen Sie bitte unserer Speisenkarte )

- Für Kinder stellen wir Kinderspeisenkarten zur Verfügung.Stifte zum Ausmalen der Karte müssen aus hygienischen Gründen aus dem eigenen Haushalt stammen.

Es gelten vorerst folgende Änderungen der Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag Ruhetag

Mittwoch bis Samstag von 17.30 Uhr bis 23.00 Uhr (letzte Reservierungsannahme 20.30 Uhr)

Jeden ersten Freitag im Monat von 11.30Uhr bis 14.00 Uhr

Sonntag und an Feiertagen:

11.30 Uhr bis 22.00 Uhr ( letzte Reservierungsannahme 20.00 Uhr )

Unsere Terrasse öffnen wir so wie es Temperaturen, Personal und Logistik zulassen.

<> SpeisenkarteCorona

Wir freuen uns darauf, Sie mit dem nötigen Mindestabstand begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Bleiben Sie Gesund!

Jochen und Charlotte Schneider

Das Urgestein zwischen Nahe und Blies

Der Oldenburger Hof ist ein fester Bestandteil innerhalb der Gastronomie im Kreis St. Wendel. Seit 1807 wird das geschichtsträchtige Hofstück von der Familie Schneider geführt. Gäste aus ganz Deutschland sowie den Nachbarländern Frankreich und Luxemburg werden hier seit 200 Jahren kulinarisch verwöhnt.

Frische kulinarische Küche

Im Januar 2010 hat der jüngste Generationenwechsel in der langen Historie stattgefunden. Traditionsgemäß hat der Sohn den Familienbetrieb vom Vater übernommen. Im geschichtsträchtigen Oldenburger Hof bewegt sich seitdem Vieles. Ein erster Hinweis auf die neuen Ideengeber ist die gemütliche Außenterasse mit Platz für 20 Personen.

Tradition und Moderne im Einklang

Das unter Denkmalschutz stehende Hofgut besticht seit Anfang 2010 durch eine freundliche Außenfassade. Im Inneren des Gebäudes erwartet den Gast ein einladend helles Ambiente. Die Liebe zum Detail und der gefühlvolle Einsatz von historischen und modernen Stilmitteln verleihen dem Oldenburger Hof neuen Charme.

Das Herzstück des Hofes

Die neue Speisekarte bietet bodenständige, ehrliche Küche im gehobenen Stil. Von der Qualität lokaler Erzeugnisse und Produkten aus heimischen Gärten ist der Küchenchef, Jochen Schneider, überzeugt. Zu regionalen Gerichten wird eine erlesene Auswahl an Weinen aus Deutschland und Frankreich gereicht.